Instrumente: Saxophon(e), Klarinette(n), Querflöte(n)

Ausbildung und Studium

1996 – 2002 Studium (Jazz-Saxophon) an der Musikhochschule Köln bei Wolfgang Engstfeld, Bill Dobbins, Frank Gratkowski, John Taylor und Claudius Valk (Abschluss: Dipl. Instrumentalpädagoge )

1998 – 1999 Studienaufenthalt in London; Unterricht bei Jean Toussaint und Martin Speake

2003 – 2005 Studium (Erasmus/ Sokrates Stipendiat) an der Erasmus Hoogeschool/ Konservatorium Brüssel bei John Ruocco (Abschluss mit Auszeichnung: Dipl. Musiker )

 Meisterkurs mit dem Rascher Saxophon Quartett

seit 2001 Tätigkeit als freiberuflicher Musiker

 Konzertreisen u.a. mit Senor Coconut & His Orchestra, Oktoposse und dem Glenn Miller Orchestra durch Belgien, Bosnien Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, England, Estland, Finnland, Frankreich, Holland, Honduras. Italien, Gran Ganaria, Griechenland, Guatemala, Korsika, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Kanada, Mallorca, Mazedonien, Mexico, Moldawien, Montenegro, Österreich, Panama, Polen, Portugal, Russland, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland.

Preise und Auszeichnungen

bis 1996 Mehrere Preise beim Landeswettbewerb "Jugend Jazzt" in Rheinland Pfalz

1999 Preisträger „Young Jazz Musician Of The Year“, London

 2003 Förderpreis der LAG Jazz Niedersachsen

 2005 Gewinner des Int. Jazzwettbewerb Straubing/ Donau

 2005 Gewinner des Int. Jazzwettbewerb Granada/ Spanien

Außerdem...

2005 – 2007 und 2009 Organisator der Konzertreihe „Oktoposse geht fremd“ im Stadtgarten/ Köln

(Förderprogramm der Stiftung Kultur der Stadtsparkasse Köln 2006 & 2009)

Zusammenarbeit mit:

Alain Damiens, Klaus Doldinger, Silvia Droste, Peter Eötvös, Jürgen Friedrich, Tom Gäbel, Gitte Haenning, Paul Kuhn, Frank Möbus, Claudio Puntin, John Ruocco, Norbert Scholly, Manfed Schoof, Nils Wogram, Engelbert Wrobel.

Ausgewählte Diskographie:

2005 Oktoposse „Possenballett“, JazzThing Next Generation Vol.6, DMCHR 71042

2006 Oktoposse „Oktoposse geht fremd“, JazzHausMusik JHM 157

2008 Senor Coconut & His Orchestra „Around The World“, Pias Recordings

2009 Oktoposse „Blues Lee Vol.III“, Konnex 5227